Sauerbier Bestattungshaus

Wir geben Ihrer Trauer Raum

Aktuelles

23. Februar 2018

Gericht verpflichtet Sozialamt Bestattungskosten zu erstatten

Verweis auf andere eventuell Zahlungspflichtige nicht zulässig

Gericht verpflichtet Sozialamt Bestattungskosten zu erstatten
In einem aktuell veröffentlichten Beschluss des Landessozialgerichts Sachsen-Anhalt in Halle aus Juli 2017 ist einer mittellosen Tochter die Kostenerstattung für die Bestattung ihres Vaters zugesprochen...

Weiterlesen

22. Februar 2018

Verlängerung der Ausstellung

Durch den enormen Zuspruch unserer Karikaturenausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“, haben wir uns entschieden, die Ausstellung um 4 Tage, bis zum 27.02.2018 zu verlängern.

Am Wochenende den 24. und 25. Februar ist die Ausstellung zusätzlich nachmittags zwischen 14 und 18:00 Uhr besuchbar.

.
Hier einige Kommentare...

Weiterlesen

06. Februar 2018

WDR Bielefeld berichtet heute über unsere Karikaturenausstellung

Wir freuen uns sehr, dass heute Abend um 19.30 Uhr der WDR Bielefeld über unsere Karikaturenausstellung berichten wird.

https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/ostwestfalen/lokalzeit-owl-theme...

Weiterlesen

05. Februar 2018

Zweijährige Ruhefrist für Urnenbestattungen ist zulässig

31.01.2018
Mit heute verkündetem Urteil hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) entschieden, dass die Regelung in der Friedhofssatzung der Gemein-de Olching, die für Urnenbestattungen eine Ruhefrist von zwei Jahren vorsieht, gültig ist. Der Normenkontrollantrag einer Olchinger Bürgerin wurde abgelehnt.
Die Antragstellerin...

Weiterlesen

05. Februar 2018

Heute ist die Ausstellungseröffnung

Heute Abend um 19.00 Uhr eröffnen wir unsere Karikaturenausstellung " Sie hat mir der Himmel geschickt".
Die Räume sind vorbereitet, die Bilder hängen, die Getränke sind gekühlt und wir freuen uns auf Erwin Grosche, der die Ausstellung eröffnet und den WDR aus Bielefeld, der den Abend begleiten wird.

Weiterlesen

02. Februar 2018

Lichtblick-Gottesdienst

Der Ambulante Hospizdienst Mutter Teresa e.V. lädt gemeinsam mit dem Pastoralverbund Büren am Sonntag, dem 11.03.2018 um 15:00 Uhr
zum Lichtblick-Gottesdienst in die Jesuitenkirche, Büren ein.

Der Gottesdienst ist überschrieben mit einem Zitat von Jean Paul:

„Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem wir nicht...

Weiterlesen

02. Februar 2018

Gesprächskreis für Trauernde

Die Trauerbegleiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa e.V. laden trauernde Menschen am Freitag, 16.02.2018 um 15:00 Uhr ganz herzlich zu einem offenen Gesprächskreis ein.
Durch den Tod haben Sie einen lieben Menschen verloren.
Vielleicht möchten Sie über Ihre Erfahrungen berichten,
sich mit anderen Betroffenen...

Weiterlesen

02. Februar 2018

Atempause für Trauernde .... ein meditatives Angebot

Die Trauerbegleiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa e.V. laden in Zusammenarbeit mit dem Pastoralverbund Büren am Freitag, 23.02.2018 um 18:00 Uhr zu einer Atempause in die Sakramentskapelle, Kapellenstraße 3, Büren ein.

Möchten sie in meditativer Atmosphäre zur Ruhe finden, einfach „da sein“?
Gebete, Texte und...

Weiterlesen

02. Februar 2018

Neue Trauergruppe im Frühjahr 2018

Der Verein Trauerarbeit Paderborn e.V. bietet ab dem 28 Februar 2018 erneut einen zehnwöchigen Kurs (einmal wöchentlich mittwochs) für Trauernde an.

In diesem Kurs werden trauernde Menschen durch fachkundige, erfahrene Mitarbeiter unterstützt, ihre Trauer zu fassen, zu bearbeiten und Perspektiven für ein befriedigendes Weiterleben zu...

Weiterlesen

02. Februar 2018

Karikaturenausstellung „Sie hat mir den Himmel geschickt“

Am Montag den 05.02.2018 und 19:00 Uhr eröffnen wir unsere Karikaturenausstellung "Sie hat mir der Himmel geschickt"
Jeder Gast ist herzlich willkommen. Nähere Informationen unter Veranstaltungen.

Weiterlesen

02. Februar 2018

Waldfriedhof Altenböddeken wieder geöffnet

Ab sofort ist der Waldfriedhof Altenböddeken wieder für Besucher geöffnet. Nach dem heftigen Sturm, wurden alle Baumschäden beseitigt. Leider sind auch zwei Stelen in Mitleidenschaft gezogen worden, die zurzeit durch die Firma Diwo aufgearbeitet werden. Auch das Hochkreuz hat Schaden genommen und wird ersetzt. Wir bitten um Verständnis, dass...

Weiterlesen

22. Januar 2018

„Wir kommen, wenn das soziale Netz nicht dicht genug ist“

Michaela Maxi Schulz fragt sich, warum wir so selten über den Tod sprechen – in den Familien, im Freundeskreis, in der Gesellschaft. „Es betrifft doch jeden.“ Die junge Frau ist Anfang 30 und trifft zweimal pro Woche sterbende Menschen für ca. anderthalb Stunden. Manchmal hält Sie den Menschen die Hand. Manchmal stellt Sie Fragen. Manchmal sagt...

Weiterlesen

22. Januar 2018

Leon, Hans und Greta

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV) ist nicht nur die bundesweite Interessensvertretung der Hospizbewegung, sondern auch der Dachverband von über 1.100 Hospizvereinen und Palliativeinrichtungen in Deutschland. Ein wesentliches Anliegen des DHPV besteht darin, die Themen Tod und Sterben als Teil des Lebens (wieder) ins...

Weiterlesen

19. Januar 2018

Waldfriedhof Altenböddeken vorerst wegen Sturmschäden geschlossen

Aufgrund von Sturmschäden ist der Waldfriedhof Altenböddeken vorerst geschlossen. Wir bitten ums Verständnis, dass er auch nicht betreten werden darf.

Weitere Inforationen folgen.

Weiterlesen

27. November 2017

Skurril oder individuell?

Die beiden Soziologen Thorsten Benkel und Matthias Meitzler von der Universität Passau forschen rund um die Themen Tod und Trauer. Dabei haben sie bislang auch schon fast 1.100 Friedhöfe untersucht – und teilweise erstaunliche Beobachtungen gemacht:

...

Weiterlesen

21. November 2017

Problematisch: Immer mehr Wachsleichen auf Friedhöfen

Wenn Gräber nach Ablauf der Ruhefrist neu vergeben werden, finden die Mitarbeiter auf Friedhöfen darin immer häufiger nicht vollständig verweste Überreste von Verstorbenen vor. Diese sogenannten Wachsleichen entstehen, indem sich die Hautfette der Verstorbenen in Leichenwachs umwandeln und in der Folge die weitere Zersetzung des Leichnams...

Weiterlesen

15. November 2017

Mindestens 5.000 Euro Bestattungsvorsorge sind für das Sozialamt unantastbar

Mindestens 5.000 Euro Bestattungsvorsorge sind für das Sozialamt unantastbar
Sozialgericht Gießen verpflichtet Behörde zur Zahlung von Sozialhilfe | 10.10.2017 | 1 Kommentar |

Das Sozialgericht Gießen hat in einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Urteil einen Sozialhilfeträger zur Zahlung weiterer Sozialhilfeleistungen für eine...

Weiterlesen

15. November 2017

Verbot von Grababdeckung bei Verwesungsstörungen zulässig

Verbot von Grababdeckung bei Verwesungsstörungen zulässig
Nicht immer ist ein gutachterlicher Nachweis erforderlich | 27.10.2017 | 0 Kommentare |

In einem aktuell veröffentlichten Beschluss hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen bestätigt, dass ein Friedhofsträger die Abdeckung eines Grabes mit einer Platte wegen...

Weiterlesen

13. November 2017

SAT 1 NRW zu Gast bei uns

Heute war ein Kamerateam von SAT 1 NRW bei uns zu Gast. Für ein Senderformat für außergewöhnliche Berufe, wurde heute bei uns gedreht, aufgrund dessen das ich Thanatopraktiker bin. In einer Wochenserie sollen bestimmte Berufsgruppen vorgestellt werden, die nicht alltäglich sind. Dazu gehört auch ein Hersteller von Glasaugen oder ein...

Weiterlesen

18. Oktober 2017

„Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen.“

Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn hat im Sommer dieses Jahres beschlossen, im Kirchenkreis 96 Apfelbäumchen alter heimischer Arten zu pflanzen: 500 Jahre nach Reformationsbeginn sollen 95 Apfelbäumchen an Martin Luther und seine 95 Thesen wider den Missbrauch des Ablasses erinnern, seine Überzeugungen in der Gegenwart...

Weiterlesen