Sauerbier Bestattungshaus

Wir geben Ihrer Trauer Raum

Erste Schritte beim aktuellen Sterbefall

1

Ein naher Angehöriger stirbt.
Sollte ihr Angehöriger zu Hause verstorben sein, kann er noch min. 36 Stunden zu Hause bleiben, wenn Sie das möchten. Jedoch sollte unmittelbar der Hausarzt, Notarzt oder notdiensthabende Arzt hinzugerufen werden, weil erst dieser den Patient für tot erklären kann. Verstirbt der Angehörige in einem Krankenhaus oder Seniorenheim geschieht dies durch die Einrichtung.


2

Ärztliche Untersuchung
Nach der ärztlichen Untersuchung erhalten Sie eine Todesbescheinigung, die benötigt wird zur Anzeige des Sterbefalls beim Standesamt. Diese muss beim Verstorbenen verbleiben. Die ärztliche Untersuchung kann durch den Arzt privat berechnet werden.


3

Bestatter benachrichtigen.
Wir stehen Ihnen telefonisch 24 Stunden mit Rat und Tat zur Verfügung. Telefonisch oder auch vor Ort können wir individuell auf ihre Bedürfnisse eingehen.


4

Formalitäten
Es müssen eine Vielzahl von Formalitäten erledigt werden, die wir gern für Sie erledigen. Sie können sich aber auch in dem Umfang einbringen, wie es ihrem Wunsch entspricht.


5

Termine, Trauerdruck und Benachrichtigungen
In den meisten Fällen wünschen Angehörige, dass die Termine zentral organisiert werden. Wir kümmern uns auf ihren Wunsch hin, um die Terminvereinbarungen für die Beisetzung. Der Trauerdruck kann bei uns im Haus (auch am Wochenende) individuell erstellt werden.


6

Überführung
Wir überführen mit modernen Bestattungswagen den Verstorbenen zu dem Zeitpunkt, der für sie am geeignetesten erscheint. Sie können in der Regel die Überführung auf Wunsch begleiten.


7

Aufbahrung
Die Abschiednahme am offenen oder geschlossenen Sarg kann bei Ihnen zu Hause, in einem unserer Abschiedsräume oder in einer Friedhofskapelle stattfinden. Für unsere Räume bekommen Sie einen eigenen Schlüssel, so dass sie jederzeit die Möglichkeit haben ihren Angehörigen zu besuchen. Je nach Friedhof haben Sie bestimmte Zugangszeiten oder erhalten von uns leihweise einen Schlüssel.


8

Requiem - Trauerfeier - Beisetzung
Jeder Mensch ist anders. Es gibt also keine allgemeingültigen Hinweise, wie eine Trauerfeier ausgestaltet werden muss. Wir versuchen durch die Gestaltung, die Musik und das gesprochene Wort die Trauerfeier so individuell zu gestalten, dass sie das Leben und die Erinnerung an den Menschen wiederspiegelt.


Wir sind für Sie Tag und Nacht erreichbar unter:
0 52 51 - 688 89 40 (Paderborn)
0 29 51 - 98 240 (Büren)

info@sauerbier-bestattunghaus.de

Alle KontaktdatenBestattungkostenrechner