International Funeral Award 2015 geht nach Büren

Zurück zur Übersicht

Vertreter der Bestattungsbranche und der Bestattungskultur in Belgien, den Niederlanden und in Deutschland schrieben den „International Funeral Award 2015“ aus. Am Wettbewerb konnten Personen, Firmen und Institutionen aus Europa teilnehmen, die durch innovative Produkte, kulturell hochstehende Projekte und bemerkenswerte Dienstleistungen aus dem Bereich der Bestattung glänzten. Im Rahmen eines festlichen Gala-Abends wurden die Preisträger am 24. Oktober 2015 in Köln geehrt und erhielten eine Plattform ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum und Gästen vorzustellen. Das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur bildet für Deutschland die Jury und stellen für die Durchführung des Awards finanzielle Mittel zur Verfügung.

Aus jedem der teilnehmenden Länder entscheiden eigenständige Länder-Jurys über die Preisverleihung für eingereichte Wettbewerbsbeiträge. Jedes Land kann jährlich eine Auszeichnung pro Kategorie verleihen. Der Gewinner aus allen Ländern und Kategorien erhält den IFA International Award.

Wir freuen uns sehr, dass die Firma Kollenhof den „International Funeral Award 2015" in der Kategorie „Funeral Product“ gewonnen hat. Herr Sauerbier hatte vor nunmehr fast 3 Jahren die Idee, eine Onlinesoftware zu entwickeln, die Angehörig im Trauerfall auf vielfältige Weise unterstützen kann. Das Programm, was ursprünglich nur für das Bestattungshaus Sauerbier entwickelt wurde, findet mittlerweile bundesweite Beachtung und Anerkennung unter Bestattern.

Weitere Infos zum Programm unter: www.kollenhof.de