Im Bild ein Leben. Mediale Blicke auf Sterben und Tod

Zurück zur Übersicht

Im Bild ein Leben. Mediale Blicke auf Sterben und Tod

Interdisziplinäre Tagung in Paderborn

Perspektiven aus Medizin, Sozialwesen und Funeralkultur
Prof. Dr. Dr. Andreas Lübbe (Paderborn), Chefarzt im MZG Bad Lippspringe
Christian Heeck (Münster), Kulturreferent am Uniklinikum
Dieter Sauerbier (Paderborn), Bestattermeister u. Thanatopraktiker

Position aus der Medienpraxis zu Tod und Sterben
Dirk Dietrich Hennig (Hannover), Konzept-Künstler (Tod als Strategie)
Erwin Michelberger (Köln), Dokumentar-Filmer (Tod als Thema)
Dr. Martin Kreuels (Bunde/Leer), Fotograf (u. a. Totenportraits)

Thanatologie Forschung mit Fokus auf mediale Fragestellungen
Dr. Jessica Nitsche (Bonn), Genderaspekte bei Todesdarstellungen
Dr. Jule Hillgärtner (Braunschweig), Fotografie u. Tod (als "A-Z")
Dr. Tina Weber (Berlin), Tod im TV sowie Transmortalität

Datum: 
28. November 2015
Uhrzeit: 
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort: 
Universität Paderborn
Veranstalter: 
Fakultät für Kulturwissenschaften