Trauernde tauschen sich aus

Zurück zur Übersicht

Die Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Delbrück, Gaby Hirche (Trauerbegleiterin), und Schwester Silva Gerstenberg (Krankenhausseelsorgerin) laden trauernde Menschen zur Trauergruppe ein. Die Gruppe kommt von Donnerstag, 31 August bis 19. Oktober, wöchentlich jeweils von 18 bis 20.00 Uhr im Mutterhaus der Vinzentinerinnen Am Busdorf 4 in Paderborn zusammen.
Mindestens 2-3 Monate sollte nach dem Trauerfall verstrichen sein. Die Gruppe besteht aus maximal acht Teilnehmern. Wer eine Gruppe von gleich gesinnten als einen guten Ort empfindet und offen dafür ist, in der Trauer mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, kann sich bei Pfarrerin Hische, Telefon 05250-9369300 oder per E-Mail an gabriele.hische@kk-ekvw.de sowie bei Sr. Silva Gerstenberg, Telefon 05251-861313 oder per E-Mail an sr.silva@vincenz.de anmelden.

Viele trauernde Menschen erleben nach kurzer Zeit, dass man sich von ihnen abwendet, ihnen gute Ratschläge gibt und von ihnen erwartet wird, sehr bald wieder unauffällig in ihrem Alltag zu funktionieren. So leicht gehe es aber oft nicht. Viele Trauernde fühlten sich unverstanden und allein gelassen.

Darum kann es hilfreich sein, mit Betroffenen unter Begleitung, über ihre Erfahrungen zu sprechen. An den acht Abenden können die Trauer jedoch nicht beendet werden.