Mit Verlusten umgehen lernen

Zurück zur Übersicht

Neuenbeken (WV)
Viele Wege führen nach schweren Verlusterfahrungen durch die lange Zeit der Trauer. Einer dieser Wege führt über das gemeinsame Wandern. Der Unterwegssein, das Gespräch und mit anderen Menschen, die ähnliches erfahren haben, ist oft eine Ermutigung. Dazu lädt das Bildungshaus "Franz Pfanner" in Neuenbeken für Pfingstmontag, den 9. Juni 2014, von 11 bis 16.00 Uhr ein.

Die Begleitung übernimmt Schwester Martino Machowiak (Trauerbegleiterin). Anmeldungen unter 05252-9650500.